Information Overload

Ich kann mich gut erinnern, an die Warnung vom damaligen Dozenten für Informationswissenschaft (Jo Herget) vor einem Information Overload. Ansatzweise habe ich auch schon Erfahrungen mit diesem Phänomen gemacht, meist vor den Semesterprüfungen, doch diesmal hat mich der Virus komplett erwischt. In sehr wenig Zeit, sehr viele Informationen über enorm viele, miteinander verknüpfte Themen recherchieren- erfassen – verarbeiten, führten zu einem Information Overload. Nun, meine Widerstände, mich in weiteren Facetten mit e-Inclusion auseinanderzusetzen, schmelzen allmählich dahin, langsam wie der Schnee im Frühjahr. Doch möchte ich die Gedankengänge erst noch etwas weiter erforschen und bitte also noch um wenig mehr Geduld, bis es wie anlässlich der Präsentation versprochen, in diesem Blog mehr zu lesen gibt. 

Werbeanzeigen

3 Antworten zu “Information Overload

  1. informatica08

    Ein leider nur zu gut nachvollziehbares Phänomen. Innert ein „paar“ Wochen hat man sich in ein Thema eingelesen und nebenher auch gerade die Präsentation gestaltet. Dieses „nebenher“ hat wahrscheinlich zu diesem, für mich „frühen“, Information Overload geführt.
    „Barrieren“ gegen ein Thema, eine erste Information fatigue, in so kurzer Zeit aufzubauen, ist eine neue Erfahrung. Logische Konsequenz: „google“ Information Overload um zu schauen, was alles dahinter steckt und fand einige Mittelchen zBsp.: http://www.gdrc.org/icts/i-overload/infoload.html
    Trotz allen Schneeprognosen über Ostern und dem kurzzeitigen Aufschub des Frühlings, wünsche ich dir interessante Neuentdeckungen.
    Jris

  2. … diese Tipps schaue ich mir gerne an. Herzlichen Dank. Verena

  3. Pingback: Print-News sind ein Zombie: IDG-Studie zur Mediennutzung von Entscheidern at viralmythen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s